Jede große Reise beginnt mit einem kleinen Schritt (Konfuzius)

Das könnte Dich auch interessieren...

7 Antworten

  1. Kathtin sagt:

    Liebe Kerstin,
    tolle Idee, dein Blog! Werde sicher des Öfteren hier vorbei schneien und mich inspirieren lassen…
    Viel Spass bei deinen nächsten kleinen Schritten 🙂
    Liebe Grüße,
    Kathrin

  2. Stephanie sagt:

    Hey Kerstin, auch ich bin gespannt was du uns hier alles vorstellst, auch begab ist lecker, das wissen wir ja schon und als Vorkoster stell ich mich gern zur Verfügung😉
    Super Idee und willkommen zurück im RealLife
    Liebste Grüße
    Steffi mit Aurelia und Theresa

  3. Stephanie sagt:

    Hey Kerstin, auch ich bin gespannt was du uns hier alles vorstellst, auch begab ist lecker, das wissen wir ja schon und als Vorkoster stell ich mich gern zur Verfügung😉
    Super Idee und willkommen zurück im RealLife
    Liebste Grüße
    Steffi mit Aurelia und Theresa

  4. Kirsten sagt:

    Hallo Kerstin, schöne Fotos, leckere Anregung. Den Staudensellerie hab ich auch im Kühlschrank. Für die Minestrone brauchte ich nur 3 Stängel. Was nun machen mit dem Rest? Ich hab ihn dann selber als Rohkost in mich eingemümmelt. Aber demnächst weiß ich was ich damit machen werde. Danke für die Anregung.

  5. Sigi sagt:

    Hallo Kerstin,
    wünsche Dir viel Spaß und Durchhaltevermögen mit Deinem Projekt!
    Sieht schon mal sehr gut aus! Auch wenn Vegan nicht meine Welt ist erfreue ich mich doch immer wieder an leckerem Gemüse (nicht nur als Beilage). Was ich definitiv nicht leiden mag ist Tofu, dieses geschmacklose Nichts das als Fleischersatz dienen soll. Zum Glück geht’s ja auch ohne!
    Was mir besonders gefällt ist Slow Cooking, schon mal probiert?

  6. Stephanie sagt:

    Hey Kerstin,
    Schön dass du dich zurück arbeiten möchtest, Diäten und Abnehmwahn begleiten uns wohl ein Leben lang… auch ich habe mich ins Essen geflüchtet und aufgrund eindeutig zu weniger Bewegung verblieben mir +10 kg bis Mai, nun haben wir Januar und ich kann 6 kg weniger verbuchen NUR aufgrund meines wiedergewonnenen Lebens, Bewegung (im normalen Alltag) und ich bin einfach wieder glücklich… automatisch fühl ich mich besser und dann geht das Gewicht bergab…. ich verzichte auf nichts
    Somit: Sei glücklich!
    Das wünsch ich dir….
    Liebste Grüße
    Steffi

  7. sitemaster sagt:

    Danke Steffi !

Schreibe einen Kommentar