Grünkohlsalat mit Balsamicofeigen

Gestern Mittag war ich mal wieder etwas unschlüssig was ich mir zu Essen machen sollte, mein Kühlschrank bot ein durchwachsenes Bild. Am Ende kam jedoch dieser echt leckere Salat heraus:

Grünkohlsalat mit Balsamicofeigen

(für 2 Personen)

Zutaten:
  • 1 Handvoll Grünkohl (gewaschen und kleingezupft)
  • 1 Handvoll Kirschtomaten (halbiert)
  • 1 kleiner Zucchino (geraspelt)
  • 1 Handvoll gesalzene Erdnüsse
  • 4 Balsamico-Feigen*  ersatzweise Softfeigen (in Scheibchen geschnitten)
  • 3 Eßl hochwertiger Balsamicoessig
  • 3 Eßl Olivenöl
  • 1 Handvoll frischer Dill (feingehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitung:

Grünkohl in eine für den gesamten Salat ausreichend große Schüssel geben und weichkneten. Danach die Kirschtomaten, den geraspelten Zucchino und die Erdnüsse zugeben und vorsichtig vermischen.

Olivenöl, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer zu einem homogenen Dressing mixen (ich verwende dafür am liebsten ein Schraubglas oder einen Milchaufschäumer). Dill zugeben.

Dressing unter den Salat mischen und Feigen darüberstreuen. Fertig.

Dazu schmeckt ein Laugenbrötchen oder Baguette.

Tipp: Solltet ihr einen sehr säuerlichen Balsamicoessig verwenden, ergänzt das Dressing ruhig mit einem Teelöffel Dattelsirup, Agavensirup oder einer Prise Zucker.


Zusatzrezept: Balsamicofeigen

Zutaten:

  • 150 gr getrocknete Feigen
  • 150 ml Balsamicoessig
  • Rosmarinnadeln oder Zweig

Anleitung:

Getrocknete Feigen zusammen mit dem Essig und dem Rosmarin in einen Topf geben und leise für 10 Minuten leise köcheln lassen (der Essig sollte um ca. 1/3 einreduziert sein). Danach die Feigen in ein Schraubglas füllen und mindestens zwei Stunden idealerweise für mehrere Tage durchziehen lassen. Sobald die Feigen abgekühlt sind im Kühlschrank aufbewahren.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.