Projekt: Vegan abnehmen – Stabilisierungswoche – Review

Meine Tochter und ich sind zurück aus dem Krankenhaus und es geht ihr wieder gut. Eine Nierenbeckenentzündung ist echt eine fiese Sache, also immer schön aufpassen …

Trotz der Widrigkeiten bin ich meinem Projekt weitgehend gerecht geworden. Im Krankenhaus ist das eine echte Herausforderung, daher werde ich dazu noch einen eigenen Post verfassen.

Die Stabilisierungswoche sollte es mir leichter machen mich an die ersten drei Stufen

  1. 2 Liter gesunde Getränke täglich

  2. Kein zugesetzter Zucker

  3. Achtsamkeit beim Essen

zu gewöhnen. Leider war diese Woche  vom Krankenhausaufenthalt meiner Tochter überschattet. Die gute Seite daran war, dass ich direkt sehen konnte wie gut bzw. wie schlecht die neuen Gewohnheiten unter härteren Bedingungen funktionieren. Insbesondere die Kein zugesetzter Zucker Stufe war schwer einzuhalten.

Tipps zu Stufe 4:

  • Durchatmen und raus mit dem Druck
  • Neue Gewohnheiten brauchen Zeit, bleibt einfach dran. Die dauernde Wiederholung hilft wirklich!
  • Achtsamkeit ist (zumindest in meinem Fall) eine langwierige Sache. Es gibt Zeiten da läuft es wunderbar, dann prasselt das Leben wieder von allen Seiten auf mich ein. Jeder Moment ist ein Moment um neu zu beginnen. Es wird leichter in kleinen Schritten.
  • Kleine Achtsamkeitsroutinen funktionieren als Einstieg besser als große Ambitionen z.B. besser achtsam einen Apfel abwaschen anstatt eine gesamte Mahlzeit in vollem Gewahrsein essen zu wollen
  • Vorbereitung ist der Schlüssel. Wenn z.B. gut sichtbar Wasser bereitsteht oder automatisch auch eine flasche Wasser in die Tasche wandert wenn man unterwegs ist, fällt das Trinken gar nicht mehr schwer.
  • Das Leben hält immer wieder Überraschungen bereit, es ist an uns zu entscheiden wie wir darauf reagieren. Wir tragen die Verantwortung niemand sonst.

 


 

„Bleib dran, auch wenn es anders kommt als geplant.“ Lee Iacocca

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.