Vegane Schnitzelchen mit Kartoffelbrei

Hallo Ihr Lieben,

endlich ist es soweit, mein Blogpause ist vorbei und neue Rezepte warten. Gut, so neu ist das heutige Rezept zumindest in meinem Haushalt nicht, doch es ist ein gern genommener Joker bei meinen Kindern.

Nachdem meine Kinder wie mein Mann keine Vegetarier sind, versuche ich zumindest zwischendurch ein veganes Gericht „dazwischen zu mogeln“.

Vegane Schnitzelchen mit Kartoffelbrei

(für 10 Schnitzelchen und Kartoffelbrei für 4 Personen)

Zutaten Schnitzelchen:

  • 10 halbe Big Steaks Fleischersatz (siehe Bezugsquelle unten)
  • 1 Eßl Sojamehl (vollfett)
  • 2 Eßl Mehl
  • 1 Eßl Brathähnchengewürz (vegan)
  • 50 ml Wasser
  • 1 Tasse Semmel- oder Pankobrösel
  • Bratöl

Hilfsmittel:

  • 2 mittelgroße Schneidbrettchen

Anleitung Schnitzelchen:

Gebt die halben Big Steaks in einen Topf und kocht sie in ca. 10-15 Minuten in reichlich leicht gesalzenem Wasser gar.

TIPP: Nehmt einen großen Topf zum Kochen der Big Steak Hälften, da sie durch das Kochen deutlich an Volumen zunehmen.

Sobald die Big Steaks weich sind legt immer 2-3 Stück zwischen die zwei Schneidbrettchen und presst möglichst viel der Kochflüssigkeit heraus und legt sie zur Seite.

Für die Panade mischt das Sojamehl, Mehl, Brathähnchengewürz und Wasser in einem tiefen Teller. Die Mischung sollte angedickt jedoch nicht zähflüssig sein, im Zweifelsfall gebt etwas mehr Wasser hinzu. In einen zweiten tiefen Teller gebt ihr die Semmelbrösel.

Paniert die einzelnen Schnitzelchen indem ihr sie zuerst in die flüssige Panade und dann in die Semmelbrösel tunkt.

Setzt jetzt eine große Pfanne auf und heizt diese an (idealerweise bis ein Wassertropfen in der Pfanne tanzt). Gebt dann reichlich Öl und die Schnitzelchen hinein und bratet sie portionsweise knusprig. Die fertigen Schnitzelchen haltet ihr einfach im Backofen bei 80 Grad warm.

TIPP: Am besten schmecken die Schnitzelchen wenn sie kross braun gebraten werden!


Zutaten Kartoffelbrei:

  • 500 gr mehlige Kartoffeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • 30 gr vegane Margarine z.B. Alsan
  • 50 ml Sojamilch

Hilfsmittel:

  • Kartoffelstampfer

Anleitung Kartoffelbrei:

Zuerst schneidet eure Kartoffeln in kleine Würfel (Kantenlänge ca. 1cm). Gebt sie zusammen mit dem Lorbeerblatt, einer großzügigen Portion Salz und 1/2 Liter Wasser in einen Topf und kocht sie in ca. 15 Minuten gar. Entfernt danach das Lorbeerblatt und gießt die Kartoffeln ab. Hebt euch dabei eine Tasse vom Kochwasser auf. Für den Kartoffelbrei schüttet ihr die Kartoffeln zurück in den Topf, fügt die Margarine und die Sojamilch hinzu und zerdrückt die Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer. Für die passende Konsistenz gebt soviel zurückbehaltenes Kartoffelwasser hinzu bis es für euren Geschmack passt. Schmeckt den Brei mit Salz und etwas geriebenem Muskat ab.

Zum Servieren gebt die Schnitzelchen zusammen mit dem Kartoffelbrei und Zitronenspalten auf einen Teller. Die Schnitzelchen schmecken auch super in Semmeln mit Salat,Tomatenscheiben und Ketchup.

WICHTIG: Die Schnitzelchen schmecken nur frisch richtig gut!


Wer jetzt Lust auf mehr vegane Klassiker bekommen hat, dem lege ich dieses Kochbuch ans Herz. Bayerisches Kulturgut sozusagen …

 

Bezugsquelle Big Steaks: Alles Vegetarisch Online-Shop

0 comments on “Vegane Schnitzelchen mit KartoffelbreiAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.