Rezeptreview: Blueberry-Pancakes von Chloe Coscarelli

Wieder einmal möchte ich euch ein Rezept einer meiner Lieblingskochbuchautorinnen Chloe Coscarelli vorstellen. Meine Kinder lieben Pancakes und da bei uns in Bayern noch Ferien sind passen sie perfekt als spätes Frühstück.

Chloe Coscarelli hat vor kurzem ihr neues Buch „‚Chloe Flavor: Saucy, Crispy, Spicy, Vegan“ angekündigt und ich freu mich schon sehr darauf. Leider erscheint es erst im März nächsten Jahres. Bis dahin werde ich mich noch etwas mit ihren bisherigen beschäftigen, hier mein Review:

Chloe´s Kitchen von Chloe Coscarelli

Blueberry Pancakes von Chloe Coscarelli

Das Rezept ist vom Aufbau sehr einfach und erfordert nur wenige Zutaten. Mehl, Backpulver, Zucker, Zimt, Wasser, etwas Ahornsirup und optional ein paar Heidelbeeren, das war´s. Der Abwechslung wegen, habe ich die Pancakes dieses Mal mit Johannisbeeren gebacken, kleine Erdbeer- oder Schokoladenstückchen wären sicherlich einen Versuch wert. Für die Pancakes werden zunächst die trockenen und flüssigen Zutaten getrennt voneinander gemischt und danach zusammengerührt. Der Teig ist schaumig und sollte nur sehr kurz gerührt werden. Die Pancakes werden bei mittlerer Hitze in der Pfanne gebacken und sollten bis zum Servieren warmgehalten werden.

Das Rezept ergibt sechs mittlere Pancakes. Für vier Personen würde ich die Menge definitiv verdoppeln.

Fazit:

Der Aufwand für die Pancakes ist minimal und das Ergebnis sehr lecker. Die Pancakes sind luftig und in keinster Weise gummig wie es manchmal bei veganem Geback passieren kann. Für meine Familie stehen die Pancakes hoch im Kurs und von mir wie meinen Kindern gibt es ein absolutes Daumen hoch!

TIPP: Mit Kokosöl gebacken sind die Pancakes noch besser.


Hier gibt es noch einen weiteren Rezeptreview zu einem Chloe Coscarelli Rezept: Spiced Applesauce Cake

Auf YouTube habe ich ein Kochvideo zu Chloe Coscarellis Pancake Rezept gefunden. Wer es ausprobieren möchte: Chloe Coscarelli – Pancakes

Und zu guter Letzt. Hier gibt es ihr Buch:

Schreibe einen Kommentar