Alltagsleben: Neue Kochbücher – Paleo trifft Vegan

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine neuen Errungenschaften zeigen. Ich habe mich in letzter Zeit mit den Themen Low Carb und Paleo beschäftigt. Wie vielen bekannt, setzt die Low Carb bzw. Paleo Küche sehr stark auf Proteine, die zumeist über tierische Produkte zugeführt werden. Als Verfechterin der vegetarisch/veganen Küche habe ich mich auf die Suche nach passender Literatur gemacht, jedoch mit Fokus auf pflanzliche Lebensmittel.

Folgende Bücher habe ich mir bestellt:

  • „Paläo vegan“ von Ellen Jaffe Jones und Alan Roettinger (Riva Verlag)
  • „Pegan / Paleo + Vegan“ von Jenna Zoe (Südwest Verlag)

Beim ersten Durchblättern fiel mir als Erstes die nüchterne Bildgestaltung des Paläo vegan Buchs auf. Im Gegensatz zum heute üblichen Gestaltungsmuster mit vielen bunten Fotos, wurde dort auf olivfarben colorierte Bilder und Akzente gesetzt. Das schadet den Rezepten zwar nicht, doch ich gebe zu, bunte Farbfotos machen mehr Lust darauf etwas nachzukochen.

Inhaltlich überzeugt mich das Paläo vegan Buch schon mehr. Es gibt einen ausführlichen Beschreibungsteil zu den wichtigsten Bausteinen der veganen Paläoernährung, einen umfangreichen Rezeptteil mit vielen Tipps und Anregungen und ein Glossar, in dem verschiedene wenig geläufige Lebensmittel erklärt werden.

Meine (auf den ersten Blick) Rezeptfavoriten: Paläo-Hummus aus Kürbis, Schwarze Bohnen mit rotem Mangold, Pikant duftender Tofu mit Erdnüssen.


Das Zweite Buch Pegan / Paleo + Vegan überzeugt mich optisch deutlich mehr, es gibt viele ansprechende Farbfotos und das Layout ist abwechslungsreich. Allein beim Durchblättern kommt der Appetit.

Inhaltlich wurde bei Pegan / Paleo + Vegan der Fokus auf die Rezepte gelegt. Es gibt einen sehr kurz gefassten Beschreibungsteil und dann geht es bereits zu den Rezepten. Insgesamt wirken die Rezepte alltagstauglich und leicht nachzukochen.

Meine (auf den ersten Blick) Rezeptfavoriten: Paleo Pfannkuchen mit Dattelkaramell, Blumenkohl Pizzettis, Würzige Süsskartoffelmoussaka.


Ich bin gespannt. Die nächsten Wochen werde ich mich daran machen einige der Rezepte auszuprobieren. Reviews folgen …


Wenn euch die Bücher gefallen, die gibts hier:

Schreibe einen Kommentar