Glutenfreier Mandel-Mohn Kuchen

Nachdem momentan alles drunter und drüber geht, ist es vielleicht eine gute Zeit sich einen glutenfreien Mandel-Mohn Kuchen zu gönnen. Die langen isolierten Tage zu Hause mit oder ohne Kinder fordern ihren Tribut. Es hilft ja nichts, wir müssen alle diese unangenehme, von Angst geprägte Zeit durchleben, ob wir es gutfinden oder nicht.

Der Kuchen ist einfach zu machen, braucht wenige Zutaten und schmeckt. Probiert es aus!

Mandel-Mohn Kuchen

Glutenfreier Mandel-Mohn Kuchen

Zutaten:

Trockene Zutaten:

  • 200 gr glutenfreies Kuchenmehl
  • 120 gr Zucker
  • 150 gr Mandeln gemahlen (geschält oder ungeschält)
  • 1 Pck Backpulver
  • 1/4 Tl Xanthan
  • 1 Tl Natron
  • 2 Eßl Mohn
  • Zitronenzesten von einer Zitrone

Feuchte Zutaten:

  • 200 ml Mandel- oder Sojadrink
  • 6 Eßl Zitronensaft
  • 75 ml neutrales Öl

Guss:

  • 100 gr Puderzucker
  • 1-2 Eßl Zitronensaft

Zubereitung:

Heizt euren Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vor und legt eine 26-28cm Springform mit Backpapier aus.

Mischt zuerst alle trockenen Zutaten und feuchten Zutaten separat. Danach verrührt beides zu einem gleichmäßigen, feuchten Teig. Gebt den Teig in eure vorbereitete Springform und lasst den Kuchen circa 35-40 Minuten backen. Prüft mit Hilfe eines Zahnstochers ob der Kuchen fertig ist. Klebt beim Reinstechen und Herausziehen noch feuchter Teig am Stäbchen verlängert die Backzeit um jeweils fünf Minuten. Es sollen lediglich feste Krümel am Zahnstocher hängen bleiben. Sobald der Kuchen fertig ist, nehmt ihn aus der Form und lasst ihn auf einem Kuchengitter auskühlen.

Während der Backzeit bereitet den Guss zu. Dafür vermischt den Puderzucker mit dem Zitronensaft. Am Besten immer nur ganz wenig Zitronensaft zugeben, da der Guss sehr schnell zu flüssig wird. Er sollte sehr zähflüssig sein.

TIPP: Der Kuchen schmeckt sehr gut mit Nougat-Schoko Glasur.

Verteilt euren Guss großzügig auf dem Kuchen und dekoriert ihn nach Lust und Laune. Sehr gut passt feingeriebene Zitronen- oder Orangenschale.

TIPP: Ihr könnt aus dem Basisteig sehr gut Muffins machen. Dafür solltet Ihr die Backzeit auf 20-25 Minuten verringern.