Streiflicht: Vom Scheitern

Wer sich vor dem Morgen fürchtet, weil er versagen könnte, begrenzt seine Fähigkeiten. Wer versagt, hat nur eines zu machen: Noch einmal, aber überlegter von vorn zu beginnen. Versagen ist keine Schande, nur die Furcht davor. 

Quelle: unbekannt

Ich glaube jeder von uns ist schon einmal gescheitert und stand vor den Scherben seiner Bemühungen. Ich weiß es ist schwer sich einzugestehen, wenn man gnadenlos ins Leere gelaufen ist, doch was solls es geht uns allen so. 

Ob es die angestrebte Karriere ist, die Traumfigur, der perfekte Haushalt, die Vision vom Supersportler, wir träumen alle gern und viel, doch wie oft scheitern wir an unseren Vorstellungen? Und wie gehen wir damit um?

Mein klassischer Weg ist es, immer wieder von Neuem mein Ziel anzugehen, selbst wenn dieses Vorgehen bei Zeiten von Rückschlägen gezeichnet ist.

Beispiel Ernährungsumstellung 2017

Letztes Jahr habe ich mit einer Ernährungsumstellung (siehe https://myvegime.com/blog/category/projekt-vegan-abnehmen/) angefangen um mein Gewicht wieder auf ein mir entsprechendes zu bringen und ja, ich bin gescheitert. Ich wollte zu viel auf einmal, ich hatte mir ausgemalt wie easy sich so ein bisschen Selbstkontrolle in mein Leben integrieren ließe, aber Pustekuchen. Mein Plan war nicht ausgereift genug oder mein innerer Schweinehund doch faul wie eh und je. Egal. Die Basis des Projekts schleife ich weiter.

Ernährungsumstellung Runde X

Seit einigen Wochen experimentiere ich jetzt mit ketogener Ernährung und inzwischen sind bereits drei Kilo herunter. Vielleicht ist das ein gangbarer Weg, mal schauen. Drei Wochen sind zu kurz um von einem Durchbruch zu reden. Mein Stufenplan für das Projekt Vegan Abnehmen dient mir weiter als Vorlage auch wenn ich nicht mehr so streng bin was die Zeitleiste angeht. Neuer Versuch, neues Glück. 

Beispiel NaNo Writing Month 2018

Ich hatte mir für November vorgenommen am NaNo Writing Month 2018 als Gewinnerin hervorzugehen und auch dort bin ich gescheitert. Ich hatte hoch ambitioniert angefangen, doch leider mit dem falschen Thema. Mein Buch sollte von der Krebserkrankung meiner jüngeren Tochter handeln und dem schwierigen Weg zurück in den Alltag. Ich konnte es nicht, weinend saß ich vor meinem Computer und es wurde mir klar, soweit bin ich nicht. Die traumatischen Erlebnisse sind noch zu präsent und die Nachsorge so intensiv, dass ich nicht den Abstand dazu habe darüber zu schreiben. Ich gab auf, nach 14 Tagen. Dieses Scheitern soll jedoch wieder nur ein Zwischenstopp bis zum nächsten Versuch unter besseren Vorzeichen sein. Wer weiß vielleicht ist es 2019 soweit oder auch erst 2025, jedes Scheitern birgt einen neuen Anfang in sich. 

Zuschneiden der eigenen Ziele und Wünsche

Klar, es gibt Ziele für die irgendwann der Zug abgefahren ist, doch meistens reden wir uns ein, das etwas unmöglich ist. Vielleicht reicht es manchmal schon die Ecken und Kanten der eigenen Visionen abzuschleifen und stolz darauf zu sein was im eigenen Rahmen liegt. Der Traum vom Profitänzer endet vielleicht in der Jazztanzgruppe der Volkshochschule oder die Modelfigur beim trainierten Wohlfühlgewicht. Welche Maßstäbe wir für uns anlegen bleibt ja zum Glück uns überlassen. 

Knospe

Seid nicht so streng mit euch … wir haben alle nur ein Leben geschenkt bekommen und das sollten wir geniessen!

We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners. View more
Cookies settings
Accept
Privacy & Cookie policy
Privacy & Cookies policy
Cookie name Active

Wer wir sind

Die Adresse meiner Website ist: http://myvegime.com.

Kommentare

WICHTIG: Aktuell ist die Kommentierfunktion deaktiviert!

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Medien

WICHTIG: Aktuell ist es weder eine Registrierung von Nutzern möglich noch das Hochladen irgendwelcher Daten!

Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Cookies

WICHTIG: Aktuell ist eine Registrierung von Nutzern NICHT möglich!

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Mit wem wir deine Daten teilen

WICHTIG: Aktuell ist eine Registrierung von Nutzern NICHT möglich!

Wenn du eine Zurücksetzung des Passworts beantragst, wird deine IP-Adresse in der E-Mail zur Zurücksetzung enthalten sein.

Wie lange wir deine Daten speichern

WICHTIG: Aktuell ist die Kommentierfunktion deaktiviert!

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstatt sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

WICHTIG: Aktuell ist eine Registrierung von Nutzern NICHT möglich!

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir deine Daten senden

WICHTIG: Aktuell ist eine Registrierung von Nutzern NICHT möglich!

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden

Datenanalyse

Es findet keine weiterführende Datenanalyse z.B. Google Analytics statt.

Save settings
Cookies settings